Skip to main content

Bandschleifer

Mann schleift

Die Kategorie Bandschleifer bietet Dir viele verschiedene Berichte, in denen wir Dir unterschiedliche Modelle von diversen Herstellermarken genauer vorstellen, damit Du schnell herausfinden kannst, ob dieses Modell das Richtige für Dich ist.

Bei dem Bandschleifer handelt es sich um ein Schleifgerät, das ein sogenanntes Endlosschleifpapier, das sogenannte Schleifband nutzt, welches um zwei Rollen entlang geführt wird und in verschiedenen Körnungen genutzt werden kann. Der Bandschleifer ist vor allem für große Schleifarbeiten sehr wertvoll, leistet eine gute Arbeit und weist zudem einen hohen Abtrag auf.


Beliebte Bandschleifer


12345
Makita 9404J FESTOOL BS 75 E-Set Bosch PBS 75 AE DIY Makita 9403 Bosch GBS 75 AE Set Professional
ModellMakita 9404JFESTOOL BS 75 E-SetBosch PBS 75 AE DIYMakita 9403Bosch GBS 75 AE Set Professional
Preis

259,16 € 448,63 €

inkl. 19% MwSt.

537,55 € 594,00 €

inkl. 19% MwSt.

144,99 € 179,99 €

inkl. 19% MwSt.

260,39 €

inkl. 19% MwSt.

236,45 €

inkl. 19% MwSt.
Bewertung
Leistung1010 Watt1010 Watt750 Watt1200 Watt750 Watt
Bandlaufgeschwindigkeit210 - 440 m/min200 - 380 m/min200 - 350 m/min500 m/min200 – 330 m/min
Geschwindigkeitsregelung
Gewicht4,8 Kg3,8 kg3,5 kg7 kg3,4 Kg
Bandbreite100 mm75mm75mm-75mm
Bandlänge-----
HerstellerMakitaFestoolBoschMakitaBosch
Preis

259,16 € 448,63 €

inkl. 19% MwSt.

537,55 € 594,00 €

inkl. 19% MwSt.

144,99 € 179,99 €

inkl. 19% MwSt.

260,39 €

inkl. 19% MwSt.

236,45 €

inkl. 19% MwSt.
Details AnsehenDetails AnsehenDetails AnsehenDetails AnsehenDetails Ansehen

Wichtige Eigenschaften von dem Bandschleifer


Welche Eigenschaften ein Bandschleifer aufweist, ist abhängig von dem jeweiligen Modell, sodass es in diesem Bereich zahlreiche Unterschiede zwischen den einzelnen Produkten gibt, welche Du bei der Auswahl von Deinem neuen Schleifgerät jedoch dringend beachten solltest.

Da spielt nicht nur die Leistung selbst eine wichtige Rolle, sondern auch das Schleifpapier sowie die Körnung. Durch die Form des Schleifpapiers, welche im Übrigen rechteckig ist, eignet er sich ebenfalls hervorragend für das Schleifen in der Ecke oder nah an der Wand. Durch die Auswahl an zahlreichen Schleifpapierstärken lassen sich mit dem Bandschleifer vielzählige Schleifarbeiten durchführen und unterschiedliche Materialien abschleifen.

Grobe Schleifarbeiten: Der Bandschleifer wird vor allem für die groben Schleifarbeiten gerne eingesetzt. Mit diesem Schleifgerät lassen sich nämlich nicht nur die feinen Arbeiten durchführen. Auch große Flächen werden schnell abgeschliffen, was auf den wirklich hohen Abrieb der einzelnen Geräte zurückzuführen ist. Wichtig ist hier natürlich die Wahl von dem dazu passenden Schleifpapier, welches am Anfang der Schleifarbeiten, also dann, wenn noch ordentlich viel zu tun ist, eher grob ausfallen sollte.

Feine Schleifarbeiten: Auch feine Schleifarbeiten lassen sich mit einem Bandschleifer problemlos durchführen. Hierfür solltest Du allerdings zu sehr feinem Schleifpapier greifen, um ein besonders schönes und gleichmäßiges Schleifbild zu erhalten.

Welche Eigenschaften sind bei einem Bandschleifer wichtig?

Bandschleifer Test

Natürlich haben wir uns bei unserer Bandschleifer Test Recherche vor allem damit beschäftigt, die einzelnen Produkte in unterschiedlichen Punkten zu bewerten und haben uns daher im Vorfeld Gedanken dazu gemacht, welche Eigenschaften von einem solchen Schleifgerät besonders wichtig sind.

Natürlich spielen hier vor allem die Anforderungen von dem Nutzer eine wichtige Rolle. Die Grundkriterien sind jedoch stets die Gleichen. Dazu gehört zum Beispiel die Leistung von dem Motor, welche auf keinen Fall zu gering sein sollte. Aber auch die Staubabsaugung ist von Vorteil und sorgt dafür, dass der entstehende Schleifstaub direkt abgesaugt wird und ein nicht allzu großer Schmutz entsteht.

Einige Nutzer machen die Eigenschaften auch davon abhängig, ob das Schleifgerät in Zukunft eher privat oder doch gewerblich genutzt werden soll. Die Handhabung sollte jedoch auch nicht außer Acht gelassen werden und steht ebenfalls mit einigen Eigenschaften, wie zum Beispiel einer ergonomischen Form, im Vordergrund.

Auf was sollte bei dem Kauf von einem solchen Schleifer geachtet werden?


Es gibt unterschiedliche Kriterien, welche bei dem Kauf von einem neuen Bandschleifer eine wichtige Rolle spielen sollten, jedoch ebenfalls davon abhängig sind, wie der Schleifer in Zukunft eingesetzt werden soll. Hier gibt es Heimwerkerschleifer und Modelle, die für den Profigebrauch konstruiert wurden. Wir haben für die die einzelnen Kaufkriterien zusammengefasst.

Die Leistungen von dem Bandschleifer

In erster Linie spielt die Leistung eine besonders wichtige Rolle und sollte stets an erster Stelle stehen. Viele Experten sind sich einig, dass die Leistung von dem neuen Gerät nicht unter 650 Watt liegen sollte, da es sonst schnell passieren kann, dass nicht das gewünschte Ergebnis erzielt wird. Für kleinere und seltene Schleifarbeiten reicht jedoch auch weniger Leistung aus, denn auch mit den  kleinen Motoren können gute Schleifergebnisse erzielt werden. Nach oben hingegen sind keine Grenzen gesetzt. Vor allem dann, wenn der Schleifer als Profigerät genutzt werden soll, ist eine höhere Leistung nicht verkehrt.

Die Drehzahl und die Drehzahlvorwahl

Die Drehzahl spielt selbstverständlich ebenfalls eine sehr wichtige Rolle und ist mit ausschlaggebend für eine gute und schnelle Schleifarbeit. Die Drehzahl wird immer in Umdrehungen pro Minute angegeben. Mittlerweile weisen die meisten Maschinen sogar eine Drehzahlvorwahl auf, was auch bei vielen anderen Schleifmaschinen der Fall ist. So kann die Drehzahl stets dem zu schleifenden Material angepasst werden.

Gewicht

Ein Bandschleifer sollte auf einen Fall zu schwer im Eigengewicht sein. Ein zu hohes Gewicht macht sich schnell durch Gelenkschmerzen bemerkbar und das auch dann, wenn der Schleifer nur über das Werkstück geführt werden muss. Von Arbeiten über dem Kopf oder senkrecht an der Wand mal ganz zu schweigen. Hier ist es ratsam, dass ein Eigengewicht von 3 Kilo nicht überschritten wird, wobei auch 3 Kilo schon recht schwer wären.

Handling

Beachte beim Kauf von einem neuen Bandschleifer auch das Handling. Er sollte einfach zu führen sein und gut in der Hand liegen. Einige Modelle sind mit speziellen und ergonomisch geformten Griffen ausgestattet, welche zusätzlich gummiert sind, sodass Du beim Schleifen selbst nicht abrutscht. Dies erhöht ganz klar den Nutzungskomfort und macht das Arbeiten angenehmer und einfacher.

Die Schleiffläche

Die Schleiffläche kann bei den einzelnen Modellen stark variieren. Diese gibt es somit in verschiedenen Ausführungen, welche natürlich dann wieder für unterschiedliche Schleifarbeiten eingesetzt werden können. Hier ist es auch wichtig, später das Schleifpapier der Schleiffläche anzupassen, da zu kleines Schleifpapier zum Beispiel nicht passen würde und zu großes Papier überhängt.

Welche Vorteile hat der Bandschleifer?


Der Bandschleifer bringt vor allem den Vorteil mit sich, dass er einen sehr hohen Abrieb hat und alle Schleifarbeiten zügig und sauber durchführt. Der Oberflächenschliff ist mit dem Bandschleifer sehr eben, was bei vielen anderen Schleifmaschinen leider nicht der Fall ist und auch das lineare Schleifbild ist sehr gut. Zusätzlich eignet sich der Bandschleifer vor allem für die Holzbearbeitung und ist hier kaum zu schlagen.

Gibt es Zubehör?


Natürlich gibt es auch für den Bandschleifer Zubehör. Da kommt es jedoch ebenfalls wieder auf das Modell an. Während bei einigen Modellen bereits etwas Zubehör im Lieferumfang enthalten ist, ist es wiederum bei anderen Modellen nicht der Fall, sodass das gewünschte Zubehör nachbestellt werden müsste.

Besonders gern gesehen sind die praktischen Boxen, in denen der Bandschleifer entweder alleine oder sogar mit samt dem Schleifpapier bei der Nichtnutzung verstaut werden kann, nicht einstaubt und ebenfalls nur sehr wenig Platz in Anspruch nimmt. Der Staubbeutel, in dem er Schleifstab bei Schleifmaschinen mit Staubabsaugung landet, ist in der Regel jedoch bereits enthalten. Zu guter Letzt gibt es für einige Bandschleifer Zusatzgrifff, welche wahlweise angebracht werden können oder eben nicht.